Münchener Biennale 2024

...es ist Nils Wogram. Ein Braunschweiger, kein Bayer.
In einem Projekt von Du Yun, "Novoflot". Auf dem Max-Joseph-Platz in München.
Ein niederschwelliges Spektakel beim Festival Für Neues Musiktheater.
So niederschwellig, wie wir es jazz-seitig aus dem Künstlerleben von Nils Wogram und Hayden Chisholm -
Gottlob!, wie gestandene Bayern sagen - nicht gewohnt sind.
Nils Hayden M1   1

Als weitere Mitwirkende aus unseren Kreisen erkennen wir, wenn wir den Fokus aufziehen, Moritz Baumgärtner, dr, Chris Dahlgren, bg, Damir Bacikin, tp.
Nils Hayden M5   1 1Es gehört auch zu den Aufgaben von Nils und Hayden, musikalisch einherzuwandern, während der Platz im rotierenden Verfahren von anderen Akteuren bespielt wird.

Nils Hayden M3   1

Und wer die Zuschauer dort abholt, wo sie sind, begibt sich mitten unter sie; auch wenn sich darunter pausierende Biennale-Mitwirkende befinden.
Nils Hayden M4   1

Wie zu erfahren, hatten Nils und Hayden bei den Aufführungen (vier Tage á fünf Stunden in einem loop) "ihren Spaß".
Die Jazzpolizei hofft, bei guter Entlohnung. Wir befinden uns ja in der Neuen Musik.

erstellt: 08.06.24
©Michael Rüsenberg, 2024. Alle Rechte vorbehalten