Die Spielstättenprogrammprämie, die regionale, kleinere Schwester von APPLAUS, wird auch in diesem Jahr wieder vergeben.
Acht Prämien in Höhe von je 5.000 Euro erhalten diesmal das Loft/2nd Floor (Köln), das ZAKK (Düsseldorf), der Bunker Ulmenwall (Bielefeld), die Jazzschmiede (Düsseldorf), das Werkstadt Café Treff (Witten), der ort/Peter Kowald Gesellschaft e.V. (Wuppertal), In Situ Art Society e.V. (Bonn) und das domicil (Dortmund).
Die Auszeichnung wird vom Landesmusikrat NRW initiiert und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft finanziert.

erstellt: 05.01.18
©Michael Rüsenberg, 2017. Alle Rechte vorbehalten