Mit 55 Fotos durchs Jahr 2024

Dies ist keine Rezension, sondern ein Freundschaftsdienst: der Hinweis auf das jüngste Produkt zweier ebenso freundlicher wie zuverlässiger Fotografen, Gerhard Richter und Peter Tümmers. Sie unterstützen gewissermaßen als Spurensicherung die Jazzpolizei bei ihrer Arbeit in Kölner Konzerträumen.
Nunmehr zum elften Mal bringen sie ihren Kalender „Jazz in Köln“ heraus, einen Wochenkalender 2024 mit 55 Fotos von JazzmusikerInnen aus der Kölner Szene in verschiedenen Kölner Lokalitäten, Größe 24 cm x 17 cm quer in Spiralbindung.
Die Auflage ist limitiert, der Preis beträgt 25 Euro plus 2 Euro Versandkosten, Bestellungen nimmt Gerhard Richter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. entgegen.
Zur Illustration wählt die Jazzpolizei nicht das Titelbild oder eines der zahlreichen Porträts, sondern eine Szene aus der schrägsten aller Kölner (Jazz)Locations: ein regelrechtes Wimmelbild vom Summerklaeng-Festival im Odonien, einem tja, wie soll man das nennen?, einem Designer-Schrottplatz mit Blick auf Bahn & Bordell.
Dem Vernehmen nach soll der Jazz ja aus einer solchen Dienstleistungsstätte gekommen sein. Die hiesige hat vor Jahren, kurzzeitig, an den Ursprungsmythos angeküpft … mit Konzerten von Randy Brecker und Mike Stern.

summerklaeng 2024 web

 erstellt: 21.11.23
©Michael Rüsenberg, 2023. Alle Rechte vorbehalten